ialc

Der Weltverband für Waldarbeitsmeisterschaften

Die ialc ist der Weltverband der nationalen Organisationen für Waldarbeitsmeisterschaften - sie organisiert die Weltmeisterschaften der Waldarbeitsmeisterschaften. Die Zahl der teilnehmenden Nationalmannschaften bei den Weltmeisterschaften ist inzwischen so groß, dass die Austragung der WM eine professionelle Organisation mit einer leistungsfähigen, internationalen Planung erfordert. Auch in Hinsicht auf die Sponsoren. Die International Association Logging Championships ialc ist ein Verein des schweizerischen Rechts und mit Sitz in Basel. Der ialc wird getragen von seinen Mitgliedern.

Aufgaben und Ziele

Ziel der ialc ist die professionelle, wirkungsvolle und erfolgreiche Organisation der World Logging Championships alle zwei Jahre. So bieten wir einen attraktiven Wettbewerb, der viele Menschen anspricht, das Interesse für die Waldarbeit in der Öffentlichkeit weckt und auch auf Sponsoren anziehend wirkt. Die Verhandlung mit den Sponsoren und der Abschluss von verbindlichen Verträgen ist eine weitere Aufgabe der ialc. Ein lebendiger Sportsgeist, international verbindliches Regelwerk und präzise Messinstrumente sind weitere Bestandteile unserer Arbeit.